#Unternehmensnews

Wir sagen DANKE…

... zu einer erfolgreichen Spendenaktion zugunsten von Brot für die Welt!

Mit 17.000 € unterstützen wir das Projekt "Ein Füllhorn an Nährstoffen" in Kenia.

Anlässlich des 500 – jährigen Jubiläums des Reformationstages entwickelten wir eine besondere Brotspezialität – wie zu Luther Zeiten: „Unser URsprüngliches“. Ein unvergleichliches Mehrkornbrot mit ursprünglichem Charakter und einem unverfälschtem Geschmackserlebnis dank der einzigartigen Kombination von Dinkel und den Urgetreiden Emmer, Einkorn und Waldstaudenroggen.


Passend zur Markteinführung dieser außergewöhnlichen Brotspezialität und dem besonderen Jubiläum, kam eine Kooperation mit Brot für die Welt zustande.

„Zurück zum Ursprünglichen“ – genau darum geht es bei unserer Brotspezialität und ebenfalls in dem von Brot für die Welt unterstützten Projekt in Kenia. Die Bekämpfung von Mangelernährung durch die Wiederbelebung von alten Getreidesorten steht im Fokus und so werden dort traditionelle Sorten wie Hirse oder Sorghum gerade wiederentdeckt und erfolgreich angebaut. Die Pflanzen enthalten viel mehr Nährstoffe, als die bisher angebauten und helfen so den Menschen vor Ort sich so zu ernähren, dass sie nicht an Mangelerkrankungen leiden.
       
Mit 0,30 Cent je verkauftem Brot im Aktionszeitraum 2017 konnten wir am 1. Februar 2018 einen Spendencheck mit insgesamt 17.000 € an Brot für die Welt übergeben (Maren Gerkensmeyer und Wolfgang Klingsbichl von Schäfer's übergaben den Scheck an Michael Türk und Birgit Kern von Brot für die Welt) und mit der Markteinführung von „Unserem Ursprünglichen“  und Ihrer Hilfe gemeinsam ein wichtiges Hilfsprojekt unterstützen.

Daher möchten wir Ihnen DANKE sagen.

Unser URsprüngliches erhalten Sie übrigens weiterhin in unseren Fachgeschäften oder an der Backwarenbedientheke im Vorkassenbereich bei EDEKA.

Ihr Schäfer's Team