Sie sind hier: 

Butter-Rosinenbrötchen

süßes Brötchen mit Rosinen

Unter unseren Butterhefeteig mit Frisch-Quark kneten wir schonend eine sehr große Menge an fruchtig-süßen Rosinen. Nach der Teigruhe formen wir runde Teigstücke, die wir zum Garen auf Backbleche absetzen. Vor dem Backen streichen wir die Teigstücke noch mit Eiern ab, hierdurch erhalten die feinen Brötchen ihren eindrucksvollen Glanz. Damit wir ein frisches und saftiges Butter-Rosinenbrötchen bekommen, wird es kurz und heiß gebacken.


zurück
Butter-Rosinenbrötchen, süßes Brötchen mit Rosinen
Diese Daten dienen als Information, für die keine Haftung übernommen wird. Die Angaben geben den derzeitigen Status wieder und können sich vom gedrucktem Material unterscheiden. Produkt- und Rezeptänderungen sind möglich und werden in regelmäßigen Abständen eingearbeitet. Alle Angaben können ohne Bekanntgabe geändert werden. Es kann keine Garantie für eine 100%ige Vollständigkeit der Angaben übernommen werden. Irrtümer und Duckfehler vorbehalten.