Sie sind hier: 

Der Weg zur Erfolgsmarke

Der Grundstein von Schäfer’s wurde am
1. Oktober 1898 in Kleinenbremen, Porta Westfalica von Daniel Rennekamp gelegt. Sicher hätte er sich nicht träumen lassen, dass aus seiner Dorfbäckerei einmal ein Bäckereibetrieb entwächst, der in vielen deutschen Regionen zu Hause ist.

  • 1952 wurde die Bäckerei in dritter Generation vom Schwiegersohn Werner Schäfer übernommen
  • 1962 wuchs der Betrieb in Porta Westfalica zur „Bäckerei Schäfer’s“
  • Mitte der Siebzigerjahre verkaufte Werner Schäfer seinen Betrieb an die EDEKA Minden-Hannover
  • Seitdem vergrößert sich das Unternehmen stetig und ist nunmehr in fünf Regionen zu Hause: Porta Westfalica, Lehrte bei Hannover, Sülzetal/Osterweddingen bei Magdeburg, Teutschenthal bei Halle/Saale und Berlin

Geschichte